Startseite laden
Deutsche Botschaftsschule Peking
北京德国使馆学校
Balken
Slider
Slider
Slider
Slider
Slider
Slider
Slider
Slider
Slider
Slider
Slider
Slider
Slider
Slider
Slider
Slider
Slider
Slider
Slider

Für die Zukunft lernen. Persönlichkeit bilden. Gemeinschaft leben.

Exzellente Deutsche Auslandsschule

Bildung Made in Germany

Als exzellente deutsche Auslandsschule bieten wir alle Vorzüge des deutschen Bildungssystems.

Wir vermitteln eine breite Allgemeinbildung, vielfältige Sprachenkenntnisse und eine Erziehung zu Selbständigkeit und Verantwortungsbewusstsein. Ob Sie nach der Schule Ihre Zukunft in Deutschland sehen oder als Teil einer internationalen Community  –  mit dem Deutschen Internationalen Abitur eröffnen sich Ihren Kindern weltweit Studienmöglichkeiten.

Flexibilität und Sicherheit

Ob Sie 2 Jahre bleiben oder 12.

Die Deutsche Botschaftsschule Peking stellt sicher, dass Ihre Kinder im deutschen Schulsystem verwurzelt bleiben und jederzeit an eine innerdeutsche Schule zurückkehren können.

Wir sind Spezialisten für die Integration neuer Schüler aus allen Bundesländern. Die hohe Qualität unseres Unterrichts, unsere Differenzierungsangebote und die intensive Betreuungsarbeit ermöglichen eine gelingende Eingliederung.

Interkulturelle Sprachenbildung

Die Deutsche Botschaftsschule Peking ist eine internationale Schule.

Wir unterrichten Schüler aus 20 Nationen und fördern intensive Begegnungen mit Sprache und Kultur unseres Gastlandes. Sprachenbildung wird bei uns großgeschrieben.

Die Beherrschung der Weltverkehrssprachen Englisch und Französisch wird auf differenzierten Niveaus intensiv gefördert.

Zusätzlich bieten wir englisch-sprachigen Fachunterricht in Geographie und Politik an. Zur Vermittlung eines authentischen Fremdsprachenunterrichts beschäftigen wir qualifizierte Muttersprachler.

Das Chinesische als Sprache des Gastlandes spielt an unserer Schule eine bedeutende Rolle. Es wird von der Grundschule an durch ein differenziertes Kursangebot gefördert und kann ab Klasse 10 als neu beginnende Fremdsprache belegt werden. Erstmalig im Schuljahr 2022/23 bieten wir "Chinesisch  –  Landessprache als Fremdsprache" an, das alternativ zu Französisch als zweiter Fremdsprache ab Klasse 6 belegt werden kann.

Zukunft des Lernens

Digitalisierung und neue Medien haben die Welt des Wissens in den letzten 30 Jahren grundlegend verändert.

Neben die alte Welt der Bücher ist die unübersichtliche Vielfalt der neuen Netzwelt mit ihren Chancen und Risiken getreten. Wir als DSP bereiten unsere Schüler auf diese neue Realität vor und vermitteln ihnen jene Kompetenzen, die notwendig sind, um im digitalen Informationszeitalter als mündige Individuen zu bestehen.

Mit dem Einsatz eines intelligenten Lernmanagementsystems, der Einführung von Tablet-Klassen und der Implementierung eines projektorientierten Mediencurriculums beschreiten wir neue Wege der Wissensvermittlung in einer sich rasch verändernden Welt.

Individuelle Lernunterstützung

Es ist unser Ziel, jedes Kind so zu fördern, dass es sein Potenzial voll ausschöpfen kann.

Das "Team Lernen" bietet unseren Kindern in Kindergarten und Schule über den Unterricht hinaus eine bedarfsgerechte individuelle Förderung an. Unsere ausgebildeten Fachkräfte verfügen über die diagnostischen und therapeutischen Voraussetzungen, die individuellen Stärken und Schwächen zu erkennen und umfangreiche Fördermöglichkeiten aus den Bereichen Ergotherapie, Logopädie, LRS und der Sonderpädagogik anzubieten.

Zentrum der deutschen Community

Die Deutsche Botschaftsschule Peking bietet mehr als nur Unterricht.

Wir sind das Zentrum einer lebendigen deutschen Community  –  heimatverbunden und zugleich weltoffen, mit einer Vielzahl von Arbeitsgemeinschaften und Aktivitäten, die Schüler wie Eltern einbinden.

Bibliotheken
Zwei auf dem neuesten Stand befindliche Bibliotheken
Schulbusservice
Flexibler Schulbusservice
Schulshop
Gut ausgestatter Schulshop
Kleine Gruppen und Klassen
Kleine Gruppen und Klassen
Nationalitäten
20 Nationalitäten
Abitur
Abitur = weltweiter Hochschulzugang
Freizeitangebote
80+ Freizeitangebote
Ostasienspiele
3x Sport-Meister der Ostasienspiele
Ganztagsschule
Ganztagsschule Klasse 1-6
Berufsberatung
Professionelle Studien- und Berufsberatung

Demnächst

Mittwoch26. Juni
Sekundarstufe I
Sportfest Sekundarstufe
Donnerstag27. Juni
Sekundarstufe I
Ausflugstag
Freitag28. Juni
Schule
Zeugnisse Klasse 1 bis 11
Juli
Montag1. Juli
Ferien
Montag1. Juli
Schule
Sommercamp
Dienstag2. Juli
Ferien
Dienstag2. Juli
Schule
Sommercamp
Mittwoch3. Juli
Ferien
Mittwoch3. Juli
Schule
Sommercamp
Donnerstag4. Juli
Ferien
Donnerstag4. Juli
Schule
Sommercamp
Freitag5. Juli
Ferien
Freitag5. Juli
Schule
Sommercamp
Montag8. Juli
Ferien
Dienstag9. Juli
Ferien
Mittwoch10. Juli
Ferien
Donnerstag11. Juli
Ferien
Freitag12. Juli
Ferien
Montag15. Juli
Ferien
Dienstag16. Juli
Ferien
Mittwoch17. Juli
Ferien
Donnerstag18. Juli
Ferien
Freitag19. Juli
Ferien
Montag22. Juli
Ferien
Dienstag23. Juli
Ferien
Mittwoch24. Juli
Ferien
Donnerstag25. Juli
Ferien
Freitag26. Juli
Ferien
Montag29. Juli
Ferien
Dienstag30. Juli
Ferien
Mittwoch31. Juli
Ferien
August
Donnerstag1. August
Ferien
Freitag2. August
Ferien
Montag5. August
Ferien
Dienstag6. August
Ferien
Mittwoch7. August
Ferien
Donnerstag8. August
Ferien
Freitag9. August
Ferien
Montag12. August
Ferien
Dienstag13. August
Ferien
Mittwoch14. August
Ferien
Donnerstag15. August
Ferien
Freitag16. August
Ferien
Montag19. August
Ferien
Montag19. August
Intern
Vorbereitungswoche für Lehrer und Erzieher
Montag19. August
Schule
Sommercamp
Dienstag20. August
Ferien
Dienstag20. August
Intern
Vorbereitungswoche für Lehrer und Erzieher
Dienstag20. August
Schule
Sommercamp
Mittwoch21. August
Ferien
Mittwoch21. August
Intern
Vorbereitungswoche für Lehrer und Erzieher
Mittwoch21. August
Schule
Sommercamp
Donnerstag22. August
Ferien
Donnerstag22. August
Intern
Vorbereitungswoche für Lehrer und Erzieher
Donnerstag22. August
Schule
19:00 Uhr: Einschulungselternabend
Donnerstag22. August
Schule
Sommercamp
Freitag23. August
Ferien
Freitag23. August
Intern
Vorbereitungswoche für Lehrer und Erzieher
Freitag23. August
Schule
Sommercamp
Montag26. August
Schule
Erster Schultag
September
Freitag6. September
Schule
Welcome Party
Samstag7. September
Schule
Erster-Hilfe-Kurs Kollegium
Montag9. September
Schule
19:00 Uhr: Elternabend Klasse 2
Dienstag10. September
Schule
19:00 Uhr: Elternabend Klasse 3 und 4
Mittwoch11. September
Schule
19:00 Uhr: Elternabend Klasse 5 bis 8
Donnerstag12. September
Schule
19:00 Uhr: Elternabend Klasse 9 - 12
Donnerstag12. September
Schule
19:00 Uhr: DaZ - Informationsveranstaltung
Freitag20. September
Schule
Sportfest in der Grundschule
Montag23. September
Schule
Fahrtenwoche
Dienstag24. September
Schule
Fahrtenwoche
Mittwoch25. September
Schule
Fahrtenwoche
Donnerstag26. September
Schule
Fahrtenwoche
Donnerstag26. September
Schule
Elternbeiratssitzung
Freitag27. September
Schule
Fahrtenwoche
Montag30. September
Ferien
Oktober
Dienstag1. Oktober
Ferien
Mittwoch2. Oktober
Ferien
Donnerstag3. Oktober
Ferien
Freitag4. Oktober
Ferien
Mittwoch9. Oktober
Schule
19:00 Uhr: Mitgliederversammlung
Mittwoch23. Oktober
Schule
14:00 Uhr: Gesamtkonferenz
November
Mittwoch6. November
Schule
St. Martin in der Grundschule
Freitag8. November
Ferien
Montag11. November
Ferien
Freitag15. November
Schule
Zwischenmitteilungen
Montag18. November
Schule
Ostasienspiele in Tokyo
Dienstag19. November
Schule
Ostasienspiele in Tokyo

Aktuelles aus der Schule und dem Kindergarten

Grundschule | 15.05.2024
Philosophieren mit Knietzsche – Anja von Kampen an der DSP
Philosophieren mit Knietzsche – Anja von Kampen an der DSP
"Wer von Euch weiß, was ein Philosoph ist?" – die 3er und 4er denken nach. Ein paar Kinder melden sich. Eine Antwort: "Jemand, der über etwas Bestimmtes denkt?" – "Genau! Und wer von Euch denkt manchmal etwas über etwas?". Die Finger fliegen in die Luft. Anja von Kampen ist begeistert: "Seht Ihr? Ihr seid nämlich alle Philosophen! Menschen, die über Dinge in der Welt nachdenken."

So begann Anja von Kampen, Erfinderin des kleinen Denkers und Philosophen Knietzsche, ihre Lesungen und Gespräche mit den Kindern der Jahrgangsstufen 1 bis 6, in welchen sie die Heftchen und Kurzvideos von Knietzsche zu bestimmten Fragenkomplexen zum Anlass nahm, gemeinsam über philosophische Fragen nachzudenken und zu diskutieren.

Knietzsche hat sich schon in sehr jungen Jahren denkend mit Fragen auseinandergesetzt, die uns alle beschäftigen, wie: "Was bedeutet Glück?", "Was ist das Gute an der Peinlichkeit?", "Dürfen wir lügen? Wie ist das überhaupt mit der Wahrheit?". Seine Gedankenausflüge, auf welchen er oft verblüffend einfache Antworten auf knifflige Fragen findet, können in den kurzen Videoclips auf www.knietzsche.com verfolgt werden.

An unserer Schule ging es diesmal um die Themen "Respekt" und "Mobbing" (Klassen 3+4), "Freundschaft" und "Wut" (Klassen 1+2) und über den "Tod" (Klassen 5+6). Es war eine Freude zu sehen, wie lebhaft die Schüler bei der Sache waren und wie begeistert alle an den Gesprächen teilnahmen. Hier konnten sie nach Herzenslust drauflosphilosophieren und ihre Gedanken und Erfahrungen zu den verschiedenen Themen teilen. Dass man zum Beispiel nur respektvoll behandelt wird, wenn man auch anderen respektvoll begegnet und ihre Bedürfnisse achtet. Dass Streiten auch sinnvoll sein kann, um sich abzugrenzen und zu positionieren. Wo aber der Streit aufhört und das Mobbing beginnt. Dass man, wenn es so weit kommt, sich auch Hilfe holen muss, von Erwachsenen und Freunden. Was Freundschaft bedeutet, wie man Freunde findet, was man selbst tun kann um Freunde zu finden. Dass Freundschaften auch kommen und gehen können. Was man machen kann, wenn man so richtig wütend wird. Dass man dann nicht einfach um sich schlägt, sondern sich besser mit einem Kühlpack wieder abkühlt.

Und schließlich das Thema Tod: Die Kinder waren schnell dabei, dass der Tod eigentlich sehr normal ist, dass er überall und immer zum Leben dazugehört und dass es gar nicht so toll wäre, ihn abzuschaffen. Hier kamen die Schüler z. B. auf das Thema Unsterblichkeit: Möchte man unsterblich sein? Was würde das bedeuten? Würde das Leben dann nicht stink langweilig, weil man irgendwann alles gesehen hat? Könnte nicht jemand die Macht an sich reißen und unendlich lange regieren und die ganze Welt unterdrücken? Würde die Erde dann nicht viel zu voll werden und alle würden sich auf der Erde knubbeln? Müsste man dann auf dem Spielplatz 3 Tage warten, bis man endlich mal Trampolin springen oder schaukeln kann?

Warum es so wichtig ist, schon mit Kindern über das Thema Tod zu sprechen, erklärte Frau von Kampen beim abendlichen Elterngespräch. Kinder haben oft noch ein unbefangenes Verhältnis dazu, sind neugierig, können phantasievoll mit dem Thema umgehen und sind schnell dabei zu akzeptieren, dass man um den Tod nicht herumkommt. Gleichzeitig kann Sachwissen dabei helfen, dem Tod den Schrecken zu nehmen und ihn als einen natürlichen Prozess zu verstehen. Anja von Kampen lässt die Kinder sprechen, greift die Gedanken und Themen auf, die sie gerade beschäftigen, geht darauf ein und lässt dem Gespräch behutsam gelenkten freien Lauf. Dabei begegnet sie den Schülern immer auf Augenhöhe, kein Gedanke ist abwegig, komisch oder unpassend. – "Bei Kindern hat alles einen logischen Zusammenhang, alle Fragen und Vorstellungen haben ihren Ursprung und ihre Begründung", so Anja von Kampen. Die wichtigste Erkenntnis des Tages: Philosophieren macht Spaß! Auch, wenn die Themen schwierig sind.

Vielen Dank, Frau von Kampen!

dieschuelerpekings instagram
Neues und altes Peking

Mitteilungen

Kontakt

Deutsche Botschaftsschule Peking

Liangmaqiao Lu 49A

100125 Peking

Volksrepublik China

www.dspeking.cn

info ät dspeking.cn

+86 10 8531 6100

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 24.12.2023. Seit dem 01.01.2024 wurde sie 17398-mal aufgerufen. Zurzeit sind 4 Besucher online. © DSP 2024